Ge­sell­schaft

Ge­walt­kri­mi­na­li­tät in Deutsch­land in 2020 (2019)

Auf Ba­sis von Sta­tis­ti­ken des BKA für 2020 bzw. 2019Sta­tis­tik der Ge­walt­kri­mi­na­li­tät und der po­li­tisch mo­ti­vier­ten Ge­walt­kri­mi­na­li­tät in Deutsch­land im Jah­re 2020 so­wie der Part­ner­schafts­ge­walt im Jah­re 2019. Fer­ner ein Blick auf das Tä­ter- Op­fer- Ver­hält­nis aus der Sta­tis­tik ‘Kri­mi­na­li­tät im Kon­text von Zu­wan­de­rung’ 2019.

Weiterlesen


Die Auf­klä­rung als Grund­la­ge des mo­der­nen eu­ro­päi­schen Na­tio­nal-, Rechts- und So­zi­al­staats

Auf­ga­ben, Pflich­ten und Le­gi­ti­mi­tät staat­li­chen, po­li­ti­schen und ge­setz­ge­be­ri­schen Han­delns lei­ten sich aus dem Staats­zweck, der Ver­fas­sung so­wie dem geis­ti­gen, kul­tu­rel­len und ethi­schen Selbst­ver­ständ­nis ei­ner Ge­sell­schaft ab. Doch was sind ei­gent­lich Staats­zweck und ide­el­le Grund­la­gen der mo­der­nen eu­ro­päi­schen Staa­ten?


Ali­ce Schwar­zer ge­gen Es­ther Vilar

Das le­gen­dä­re Fern­seh­duell 1975 im WDR Das le­gen­dä­re, un­mo­de­rier­te Streit­ge­spräch im WDR im Fe­bru­ar 1975 (06.02.1975?) zwi­schen der Jour­na­li­stin und Fe­mi­ni­stin Ali­ce Schwar­zer, Ver­fas­se­rin u.a. des Bu­ches “Der klei­ne Un­ter­schied und sei­ne gro­ßen Fol­gen”, und der Schrift­stel­le­rin Es­ther Vi­lar, der Ver­fas­se­rin u.a. des Bu­ches “Der dres­sier­te Mann”, in dem sie die Män­ner als das un­ter­drück­te Ge­schlecht in der mo­der­nen Ge­sell­schaft be­zeich­net, ging…


Co­vid-19 / Co­ro­na ge­fähr­lich wie die Spa­ni­sche Grip­pe?

Laut ei­nem Bei­trag des BR, der sich u.a. auf ei­ne Stu­die des Dart­mouth Col­le­ge [2] in New Hamp­shire be­zieht, ist nach bis­he­ri­gen Er­kennt­nis­sen in Deutsch­land von ei­ner Sterb­lich­keit bei Co­vid-​19 / Co­ro­na In­fek­tio­nen von et­wa 1% aus­zu­ge­hen. Da­mit wä­re die Sterb­lich­keit et­wa 5 bis 10 x hö­her als die grob ge­schätz­te Ster­be­ra­te bei ei­ner nor­ma­len Grip­pe, die auf 0,1% bis…


Ge­lieb­te Lü­ge, ver­fluch­te Wahr­heit

Be­stä­ti­gungs­feh­ler – Con­fir­ma­ti­on Bi­as. [Gast­bei­trag] In letz­ter Zeit wird in den so­zia­len Me­di­en wie­der ver­mehrt die fast ver­zwei­fel­te Fra­ge ge­stellt, wie es mög­lich sei, dass an­ge­sichts der fast schon gro­tesk ein­sei­ti­gen, voll­kom­men ver­zerr­ten Dar­stel­lung der Vor­gän­ge rund um die US-​Prä­si­dent­schafts­wahl nicht end­lich mehr Men­schen „auf­wa­chen“ und das ei­gent­lich doch so Of­fen­sicht­li­che be­grei­fen, näm­lich dass die Main­stream-​Me­di­en ten­den­zi­ös bis ma­ni­pu­la­tiv be­rich­ten…


Trump – ei­ne Bi­lanz

[Gast­bei­trag] Was bleibt zu sa­gen, jetzt wo sich ab­zeich­net, dass Bi­den Prä­si­dent der USA wird? Nichts über Slee­py Joe je­den­falls. Ge­spro­chen wer­den wird da­ge­gen noch lan­ge über das Na­tur­er­eig­nis Trump als idea­le Pro­jek­ti­ons­flä­che für die kon­tro­ver­sen The­men un­se­rer Zeit. Was wir sa­hen, war kei­ne Wahl zwi­schen ihm und Bi­den son­dern ei­ne Ent­schei­dung für oder ge­gen den oran­ge­far­be­nen Ele­fan­ten im po­li­ti­schen…


Deutsch­lands Weg in die Mul­ti­mi­no­ri­tä­ten­ge­sell­schaft

[Gast­bei­trag] Fried­rich Heb­bels Ta­ge­bü­cher sind ei­ne Schatz­kam­mer un­ter­schied­lichs­ter Ge­dan­ken und Sich­ten. Le­se ich dar­in, ist es im­mer wie­der sein ers­ter Ein­trag im Ja­nu­ar 1860, der mir wie ein schlech­tes Omen vor­kommt. Heb­bel wohnt in Wien. Er ar­bei­tet an dem Trau­er­spiel Die Ni­be­lun­gen. Kos­mo­po­li­ti­sche Schwär­me­rei­en und Par­ti­ku­la­ris­mus hält er für die Erb­feh­ler der Deut­schen.


Brief der Ober­bür­ger­meis­ter von Schwä­bisch Gmünd, Tü­bin­gen und Schorn­dorf an den Mi­nis­ter­prä­si­den­ten und den In­nen­mi­nis­ter von Ba­den-Würt­tem­berg

Ri­chard Ar­nold (Schwä­bisch Gmünd, CDU), Bo­ris Pal­mer (Tü­bin­gen, B90/​​Grüne) und Mat­thi­as Klop­fer (Schorn­dorf, SPD) schrei­ben an MP Kret­sch­mann und IMi Strobl. Sehr ge­ehr­ter Herr Mi­nis­ter­prä­si­dent, sehr ge­ehr­ter Herr In­nen­mi­nis­ter, mit gro­ßer Sor­ge ver­fol­gen wir Ober­bür­ger­meis­ter nicht erst seit der jüngs­ten Kra­wall­nacht in Stutt­gart oder jetzt am Wo­chen­en­de in Frank­furt am Main die zu­neh­men­de Ag­gres­si­vi­tät und Re­spekt­lo­sig­keit von Grup­pen mit Ju­gend­li­chen und…


A Let­ter on Ju­s­ti­ce and Open De­ba­te

Of­fe­ner Brief zu Ge­rech­tig­keit und of­fe­ner De­bat­te. Eng­lisch (Ori­gi­nal) und Deutsch. A Let­ter on Ju­s­ti­ce and Open De­ba­te Our cul­tu­ral in­sti­tu­ti­ons are fa­c­ing a mo­ment of tri­al. Power­ful pro­tests for ra­ci­al and so­ci­al ju­s­ti­ce are lea­ding to over­due de­mands for po­li­ce re­form, along with wi­der calls for grea­ter equa­li­ty and in­clu­si­on across our so­cie­ty, not least in hig­her edu­ca­ti­on, jour­na­lism, phil­an­thro­py,…